Skip to main content

Kommende Veranstaltungen

17. September 2018, Hannover
Veranstaltung zum Thema “Budget für Arbeit“

Zu diesem Thema lädt das Unternehmens-Netzwerk INKLUSION nach Hannover ein. Für weitere Informationen und Anmeldungen kontaktieren Sie Niedersachsen(at)unternehmens-netzwerk-inklusion.de

18. September 2018, Wetzlar
Runder Tisch Inklusion „Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastungen – was muss ich da als Arbeitgeber tun?“

Psychische Belastungen im Arbeitsleben nehmen zu, eine hohe Zahl der Krankschreibungen erfolgt aufgrund psychischer Faktoren. Der Schutz der psychischen Gesundheit wurde deshalb ausdrücklich in den Arbeitsschutzgesetzen aufgegriffen. Arbeitgeber müssen nun die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung ermitteln. Sabine Ogrin, Arbeitspsychologin bei der Firma Streit GmbH, informiert in der Veranstaltung wie die Gefährdungsbeurteilung in Unternehmen umgesetzt werden kann und welche Maßnahmen sich ableiten lassen. Gemeinsam mit dem IFD Wetzlar laden wir interessierte Personalverantwortlich dazu ein.

Die Veranstaltung findet von 14:00 bis 17:00 Uhr im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V., Charlotte-Bamberg-Straße 10, 35578 Wetzlar statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Fragen und Informationen unter thomas-mundt.karin(at)bwhw.de

20. September 2018, Darmstadt
Runder Tisch Inklusion „Betriebliche Gesundheitsförderung - Leistungen der Krankenkassen“

Erfolgreiche Unternehmen brauchen leistungsfähige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das haben viele Unternehmen erkannt und investieren in Betriebliche Gesundheitsförderung. Die Umsetzung in der Praxis ist dabei sehr unterschiedlich. Die Angebote reichen von frischem Obst über Rückentraining bis hin zu gesponserten Mitgliedschaften in Fitness-Clubs. Die Angebote der Kranklenkassen bieten hier eine sinnvolle Ergänzung. Was im Einzelnen gibt, stellt eine Mitarbeiterin der AOK Darmstadt aus dem Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung vor.

Neben dem fachlichen Input gibt es viel Raum für Austausch. Nutzen Sie die Möglichkeit konkrete Fragen aus Ihrem Unternehmen anzusprechen.

Die Veranstaltung findet von 14:00 bis 17:00 Uhr im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V., Rheinstraße 94 in 64295 Darmstadt statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Fragen und Informationen unter thomas-mundt.karin(at)bwhw.de.

21. September 2018, Kochel am See
Deutschland im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit

21.-23. September 2018

Unser Wachstumszwang stößt an ökologische Grenzen. Auch die Psychologie zeigt: Der Anstieg von Krankheiten wie Burnout und Depressionen deutet auch auf das Erreichen psychischer Grenzen hin. Hat die Konsumgesellschaft ausgedient? Wie hängen eine nachhaltigere gesellschaftliche Entwicklung und das individuelle Wohlbefinden der Bürger in Deutschland zusammen? Mit Erkenntnissen aus den Nachhaltigkeitswissenschaften, der Politikwissenschaft und der Psychologie sowie praktischem Erforschen und Austausch diskutieren wir, ob Ansätze auf individueller Ebene gesellschaftliche und volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen verändern können.

Anmeldungen unter Anne.Ohnesorge(at)vollmar-akademie.de möglich.

26. September 2018, Düsseldorf
REHACARE 2018

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege. Die Messe bietet vom 26. bis 29. September 2018 eine optimale Informations- und Kommunikationsplattform für Menschen mit Behinderung, mit Pflegebedarf, im Alter und mit chronischen Krankheiten. Mehr als 900 Aussteller aus mehr als 35 Ländern, von Belgien bis zu den USA, präsentieren eine Kombination aus Produktdemonstration und komplexen Systemlösungen. Zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen runden das Angebot für Besucher ab.

Mehr Informationen: www.rehacare.de

26. September 2018, Dresden
Runder Tisch Inklusion „Barrierefreiheit digital“

Nachdem im Februar dieses Jahres eine Veranstaltung zum Thema barrierefreie Webseiten und Dokumente gab, laden wir Sie herzlich ein, dieses wichtige Thema mit uns weiter zu vertiefen. Gemeinsam mit einem Dresdner IT-Unternehmen gehen wir den Fragen „Warum braucht es barrierefreie Software, Apps, Webseiten oder auch Dokumente? Und wie kann man dies (einfach) umsetzen?“ auf den Grund. Dabei nehmen wir die Erkenntnisse aus der Februar-Veranstaltung mit und vertiefen diese mit weiteren Informationen und Aspekten.

Ort der Veranstaltung ist von 9:00 bis 12:00 Uhr die Fortbildungsakademie der Wirtschaft in der Paradiesstraße 40 in 01217 Dresden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um Ihre Anmeldung an conny.berger(at)faw.de. Die Anmeldungen werden nach deren Eingangsdatum berücksichtigt.

10. Oktober 2018, Köln
Zweiter Runder Tisch Inklusion zur psychischen Belastung am Arbeitsplatz – ein entscheidender Bestandteil der Gefährdungsbeurteilung

Zum zweiten Mal treffen Arbeitgeberinnen und Arbeitsgeber aus Köln um sich über das Thema „Psychische Belastung im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung am Arbeitsplatz“ auszutauschen. Unterstützt wird der Termin durch eine Fachreferentin. Neben dem fachlichen Teil wird es Raum für den Austausch geben, der durch ein leckeres Frühstück abgerundet wird. Ab 8:30 wird der Runde Tisch in den Räumlichkeiten der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH in der Von-Werth-Str. 21 in 50670 Köln stattfinden.

10. Oktober 2018, Frankfurt
Runder Tisch Inklusion „Sucht am Arbeitsplatz – Handlungshilfen, ein heißes Eisen in den Griff zu bekommen“

Sucht am Arbeitsplatz ist oft ein Thema, dass Führungskräfte und Kollegen verunsichert. Ein Tabuthema, das man nicht ansprechen möchte – schnell könnte es unangenehm werden! Das Problem sollte nicht nur aufgrund der Fürsorgepflicht des Unternehmers angesprochen werden, sondern auch wegen des wirtschaftlichen Schadens für die Firma und nicht zuletzt um der oder dem Betroffenen zu helfen. Doch an wen wendet man sich? Erfahren die Kollegen davon? Wo kann man einen Entzug machen und wie lange dauert dieser? Auf die Beantwortung dieser Fragen sollten Unternehmer und Personalverantwortliche vorbereitet sein, ebenso sollten sie Sicherheit darin gewinnen, wie das Thema am besten angesprochen werden kann. Das Ziel sollte sein mit der betroffenen Person zu reden, nicht über sie. Wie Sie das am besten umsetzen, erfahren Sie in diesem Runden Tisch.

Von der 14:00 bis 17:00 Uhr findet die Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in der Emil-von-Behring-Str. 4 in 60439 in Frankfurt statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Fragen und Informationen: kesselring.ralph(at)bwhw.de – Tel.: 069 580909-29.

13. Oktober 2018, Tirschenreuth
„Thementag Ehrenamt“ Runder Tisch Inklusion Arbeit und Inklusion des Netzwerks Tirschenreuth

Das Netzwerk Inklusion des Landkreises Tirschenreuth veranstaltet einen Runden Tisch im Zuge des „Thementags Ehrenamt“.

Die Veranstaltung findet von 9.30 – 12.30 Uhr beim Bayerischen Roten Kreuz in der Egerstraße 21 in 95643 Tirschenreuth statt. Nähere Informationen erhalten Sie beim Netzwerk Inklusion Landkreis Tirschenreuth auf www.inklusion-tirschenreuth.de sowie unter 0 96 33 / 400 325 oder per E-Mail: info(at)inklusion-tirschenreuth.de.

18. Oktober 2018, Weiden in der Oberpfalz
Runder Tisch Inklusion: Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber

Das Teilprojekt Bayern des Unternehmens-Netzwerks INKLUSION lädt am 18.10.2018 von 9.00 bis 12.00 Uhr zum Runden Tisch „Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber“ bei der Pilkington Deutschland AG ein. Unser Gastgeber, Herr Marco Götz, Personalleiter der Niederlassung Weiherhammer, berichtet über seine Erfahrungen mit Mitarbeitern und Auszubildenden mit Behinderung. Im Anschluss stellen die Agentur für Arbeit Weiden und das Inklusionsamt ihre Fördermöglichkeiten und die Voraussetzungen vor. In der anschließenden Diskussion können Sie Ihre Fragen gerne mit den anwesenden Fachleuten klären.

Nähere Informationen und Anmeldungen sind möglich bei Annemarie Scheidl unter: 0941 6408 995-22 oder unter regensburg(at)unternehmens-netzwerk-inklusion.de