Skip to main content

03. Dezember 2018

Bühne mit Tischen auf Veranstaltung

Behinderte Menschen finden einen Job
„Wir brauchen dringend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Bereichen unseres Hauses. Deshalb geben wir...

03. Dezember 2018

Gruppenfoto

Diversity, also Vielfalt, gab es bei der Veranstaltung mit dem Titel „Take off – Diversity und Inklusion“ sowohl unter den Referenten als auch unter...

27. November 2018

Gruppenfoto mit sechs Personen

Am 30. Oktober besuchte eine Delegation der „Japan Organization for Employment of the Elderly, Persons with Disabilities and Job Seekers (JEED)“ die...

26. November 2018

Menschen sitzen bei Vortrag in Raum

Mit der Veranstaltung „Ver-rückt nach Arbeit“ zu den Themen Depression und Burn-out hatte das Unternehmens-Netzwerk INKLUSION in Nordrhein-Westfallen...

20. November 2018

Zwei Personen geben sich die Hände

Beim mittelständischen IT-Unternehmen NetUSE AG aus Kiel ging Anfang September 2018 die Bewerbung eines jungen Mannes mit Handicap für eine Ausbildung...

Aus der Wirtschaft für die Wirtschaft

Unternehmen brauchen einen zentralen Ansprechpartner zur Inklusion. Sie wollen jemanden, der sich auskennt, der ihre Sprache spricht, auf den Verlass ist und der nicht ständig wechselt.

Deshalb unterstützen wir kleine und mittelständische Unternehmen bei der betrieblichen Inklusion im ersten Arbeitsmarkt: Vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum IT-Dienstleister, vom Existenzgründer bis zum traditionsreichen Produktionsunternehmen.

Wir erzeugen Offenheit für das Thema, liefern fachliches und juristisches Know-how, knüpfen die richtigen Kontakte und wecken den Mut zum Handeln.

Zentrale Aufgaben

Mit persönlichen Beratungen, Runden Tischen und Netzwerken unterstützen wir Arbeitgeber bei folgenden Themen:

  • Einstellung und Beschäftigung
  • Fördermöglichkeiten und Unterstützungsdienstleister
  • Ausbildung
  • Prävention und Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Kündigungsschutz
  • Beschäftigungspflicht und Ausgleichsabgabe
  • Inklusive Führung – Führung von Mitarbeitern mit Schwerbehinderung
  • Gesetzliche Änderungen (z. B. Bundesteilhabegesetz) und aktuelle Rechtsprechung